» Leitungsschutzschalter & Sicherungsauten Online-Shop - viele Hersteller, günstige Preise, große Auswahl & Top Marken

Heute ist Sonntag, 20.08.2017
 WARENKORB (0)
Kundenbewertungen

Sonderangebote

100m Spule Koaxialkabel A+ 100dB SKB395-01 Axing

100m Spule Koaxialkabel A+ 100dB SKB395-01 Axing
17.9% günstiger!
Statt 59,70
Nur 49,00
0,49 pro Meter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Mehr Sonderangebote

Social Media

Elektrikshop auf Facebook Elektrikshop auf twitter Elektrikshop auf GooglePlus

Schlagwörter dieser Seite

Aufputz-Kleinverteiler Sicherungskasten Verteilung Elektro  nh sicherung nh sicherungen nh00  neozed element sicherung  Hensel Sicherungskasten Verteilerkasten 

Leitungsschutzschalter: Der Garant für Sicherheit vor Stromschäden

Leitungsschutzschalter

Ein Leitungsschutzschalter gehört zu jedem sachgemäß abgesicherten Stromnetz dazu. Deshalb haben wir auf Elektrikshop.de für Sie die verschiedensten LS-Schalter-Modelle von Qualitätsherstellern wie ABB, Doepke, Hager, Legrand, Moeller Eaton, Schneider Electric sowie Siemens zusammengestellt. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Elektroinstallation zuverlässig vor Kurzschlüssen und Überströmen bewahren.
>> weiterlesen

Weitere Unterkategorien:
ABB
ABB

Kleine Einführung: Aufgaben und Funktionen des Leitungsschutzschalters

typischer Sicherungskasten mit Leitungsschutzschaltern

Der Leitungsschutzschalter, auch LS-Schalter, Sicherungsautomat oder im englischsprachigen Raum Miniature Circuit Breaker genannt, ist ein unverzichtbares Element innerhalb eines sachgemäß abgesicherten Stromnetzes. Dieser schafft beim Verteilereinbau den nötigen Rahmen für eine risikofreie Stromnutzung. Der Leitungsschutzschalter spielt in diesem Zusammenhang eine besonders wichtige Rolle: Das sensible Sicherungssystem erkennt Überströme und unterbricht bei zu hoher Stromstärke oder im Kurzschlussfall den Stromkreis.

Deshalb gehört die Installation eines Sicherungsautomaten, neben dem professionellen Verteilereinbau und der fachgerechten Stromnetzverkabelung zu den wichtigsten und sicherheitsrelevantesten Themen. Nur wenn all diese Bedingungen erfüllt sind, ist ein risikofreier Stromnetzbetrieb voraussetzbar. Minderwertiges Material oder die unsachgemäße Installation eines Leistungsschutzschalters können große Risiken bergen.

Funktionsweise eines Leistungsschutzschalters

Im Niederspannungsbereich 230V/400V werden in der Elektroinstallation LS-Schalter, Sicherungsautomaten, auch Automaten oder einfache Sicherungen, eingesetzt. Der Vorteil liegt darin, dass die Automaten, anders als bei Schmelzsicherungen, wiedereinschaltbar sind und nur wenig Platz in der Verteilung benötigt wird. Im Unterschied zu einem Leistungsschalter sind LS-Schalter nicht einstellbar.

Das Prinzip dahinter ist simpel: Der Leitungsschutzschalter kann sich bei Überlast und Kurzschluss selbsttätig abschalten und so die Sicherheit des Stromnetzes gewährleisten. Dabei kommen verschiedene Arten des Abschaltmechanismus zum Einsatz.

Innenansicht eines typischen Leitungsschutzschalter mit Legende

nach oben ↑

Auslösung bei Überlast

Wird der vorgegebene Nennwert an Strom, der durch den Leitungsschutzschalter fließt, für längere Zeit überschritten, dann schaltet sich dieser ab. Der Zeitraum bis zur Abschaltung variiert dabei und hängt wesentlich von der Stärke des anliegenden Überstroms ab. Wird der Nennstrom nur minimal überschritten, dauert es länger und es kommt zu einer hohen Überschreitung, die Auslösung erfolgt schneller. Der Abschaltmechanismus wird durch einen Bimetallstreifen ausgelöst, der sich aufgrund von Wärmeentwicklung verbiegt. Dieses Bimetall muss zunächst abgekühlt sein, bevor die Wiedereinschaltung möglich ist.

Auslösung bei Kurzschluss

Sollte innerhalb der Anlage ein Kurzschluss auftreten, erfolgt die Auslösung innerhalb weniger Millisekunden. Hierbei wird auf einen vom Strom durchflossenen Elektromagneten zurückgegriffen, der die Abschaltung auslöst.

Manuelle Auslösung

Bei einer vorrübergehenden Stilllegung der Anlage, zum Beispiel für Wartungsarbeiten, lässt sich der Stromkreis mittels Leitungsschutzschalter manuell abschalten. Die Bedienung erfolgt einfach über den Kippschalter oder Auslöseknopf an der Vorderseite.

Auslösung durch Zusatzmodule

Viele bekannte Hersteller von Leitungsschutzschaltern bieten Zusatzmodule an, die spezielle Funktionen übernehmen. Diese werden in den meisten Fällen rechts oder links neben den Leitungsschutzschalter eingesteckt. Verbreitete Zusatzmodule sind beispielsweise: Hilfsschalter, Unterspannungs- und Arbeitsstromauslöser, Störlichtbogen-Schutzeinrichtungen, Fi-Schutzschalter sowie motorische Antriebe zur Betätigung des LS-Schalters (die sogenannten Wiedereinschaltgeräte).

Freiauslösung

Die Freiauslösung gehört zu den wichtigsten Funktionen eines Leitungsschutzschalters. Dabei handelt es sich um eine unbeeinflussbare Auslösung, die im Falle eines Kurzschlusses auch bei Betätigung des Schalthebels oder Festhalten in der Ein-Position eine sofortige Auslösung verursacht. Jede Variante dieser Auslösungen erfordert ein manuelles Wiedereinschalten des LS-Schalters, wodurch der Anwender auf mögliche Fehler innerhalb der Anlage aufmerksam gemacht werden soll.

Auslösecharakteristik

LS-Schalter lassen sich einerseits nach Bauform und Nennstrom unterscheiden, andererseits nach Auslösecharakteristik. Zu den am häufigsten verwendeten Automaten gehören LS-Schalter der Charakteristiken B und C, da diese unter anderem bei Hausinstallationen eingesetzt werden. In Wohnungen werden beispielsweise überwiegend B16A-Leistungsschutzschalter eingesetzt. Eine detaillierte Übersicht zu den jeweiligen Charakteristiken haben wir hier für Sie zusammengestellt.

B-Charakter

Schalter der B-Charakteristik garantieren den Standardschutz für Licht- und Steckdosenkreise. Zur Verwendung in Lastkreisen sind sie nicht geeignet, da ihre Kurzschlussauslösung den drei- bis fünffachen Wert des Bemessungsstroms aufweist. B-Schalter ersetzen die vormalige L- bzw. H-Charakteristik.

C-Charakter

Schalter der C-Charakteristik werden vor allem in Leistungsstromkreisen verwendet, in denen hohe Einschalt- und Spitzenströme auftreten. Ihre Kurzschlussauslösung liegt etwa beim fünf- bis zehnfachen Bemessungsstromwert. C-Schalter ersetzen die einstige G-Charakteristik.

D-Charakter

Schalter der D-Charakteristik sind hauptsächlich für Stromkreise stark induktiver Verbraucher geeignet, zum Beispiel beim Betrieb von Leistungstransformatoren oder Lampengruppen. Für den eigentlichen Leitungsschutz lassen sie sich jedoch nicht verwenden, da die Kurzschlussauslösung beim zehn- bis zwanzigfachen Bemessungsstromwert liegt.

K-Charakter

Schalter mit K-Charakteristik kommen besonders bei der Absicherung von Kraftstromkreisen mit hohem Einschaltstrom (wie Motoren- und Transformatorenlastkreisen) zum Einsatz. Ihre Kurzschlussauslösung liegt beim acht- bis zwölffachen Wert des Bemessungsstroms.

Wichtiger Hinweis: Leitungsschutzschalter schützen Leitungen und Installationen aber keine Personen. Personenschutz wird durch den Einsatz eines Fi-Schutzschalters erreicht.

nach oben ↑

Qualitätsprodukte für die Sicherheit

Die Installation eines Stromnetzes ist eine wichtige Aufgabe, die nur von Personen mit dem nötigen Fachwissen durchgeführt werden sollte. Nur die fachgerechte Installation lässt eine risikofreie Nutzung von Strom zu. Werden bei der Planung und Umsetzung eines solchen Projektes die gängigen Vorgaben und Sicherheitsrichtlinien missachtet, kann dies schwerwiegende Folgen haben.

Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass keine Versicherung für Schäden eintritt, die auf einen unsachgemäß installierten Stromanschluss zurückzuführen sind. Dies gilt ebenso für körperliche Schäden, die bei Arbeiten an einem „Do it yourself“-Gebäudestromnetz entstehen. Die garantierte Sicherheit im Umgang mit Strom ist lebenswichtig und muss im Falle einer entsprechend professionell durchgeführten Installation in jedem Falle vorauszusetzen sein.

Aus diesem Grund sollte man für ein solches Projekt unbedingt über das nötige fachliche Know-how verfügen. Das Thema Sicherheit wird in diesem Zusammenhang natürlich ebenso von qualitativ hochwertigem Installationsmaterial getragen. Deshalb ist der Einkauf beim seriösen Fachmann unbedingt ratsam, da Sie hier die Sicherheit eines garantierten Qualitätsstandards erwarten dürfen.

Hersteller ABB Leitungsschutzschalter

ABB

Die Schutzschalter der Baureihe S200 bieten wirkungsvollen Überlastungs- und Kurzschlussschutz bei der Elektroinstallation. Sie decken nahezu jeden Anwendungsbereich sowohl bei der Gebäudeinstallation als auch bei der Sicherung von industriellen Anlagen ab. Ihre Installation erfolgt dank der patentierten Doppelklemme besonders schnell, flexibel und sicher. Er ist aufgrund seiner zahlreichen Zulassungen nahezu weltweit einsetzbar, schützt zuverlässig Leitungen und Kabel vor Kurzschluss und Überlastströmen gemäß DIN VDE 0100-430 und DIN VDE 0100-530 und erfüllt sämtliche Bauvorschriften. Selbstverständlich ist der Schalter in den verschiedensten Auslösungscharakteristiken erhältlich.

Hersteller Doepke Leitungsschutzschalter

Doepke

Der Hersteller Doepke stellt mit seinen LS-Schaltern der Baureihe DLS 6 eine große Auswahl an verschiedenen Leitungsschutzschaltertypen zur Verfügung. Diese sind sowohl für Wohn- und Zweckgebäude verwendbar, aber auch im industriellen Bereich. Seine universelle Einsetzbarkeit wird um ein breites Angebot an Zusatzgeräten erweitert. Hier erhalten Sie beispielsweise passende Unterspannungs- oder Arbeitsstromauslöser, oder Hilfs- und Störmeldeschalter. Die Ausführung DLS 6h ist speziell für den handwerklichen Einsatz gefertigt und für die Installation in Verteiler- und Endstromkreisen vorgesehen. Die Ausführung DLS 6hsl verfügt über eine besonders einfach zu handhabende schraublose Steckklemme, die die Montage noch komfortabler macht.

Hersteller Hager Leitungsschutzschalter

Hager

Die Leistungsschutzschalter von Hager verfügen über die sogenannte QuickConnect-Technik, das heißt sie werden einfach mittels eines Steckmechanismus angebracht. Die dafür erforderliche Federklemme drückt dabei dauerhaft und gleichmäßig auf den Leiter, was eine hohe Kontaktsicherheit gewährleistet. Auch die zur Verbindung notwendige Phasenschiene wird nur noch gesteckt. So lassen sich auch einzelne, modulare Geräte dank flexibel einsetzbarer Halteclips leicht aus dem Verbund herauslösen. Die Schalter für 6 kA sowie die der QuickConnect-Serie entsprechen DIN EN 60898-1, IEC 60898-1, VDE 0641-11.

Hersteller Legrand Leitungsschutzschalter

Legrand

Die TX3-LS-Schalter von Legrand ermöglichen eine komfortable Installation mittels einrastenden Schnellbefestigungen, die auf der zugehörigen Hutprofilschiene angebracht werden können. Hier lassen sich auch weitere Hilfsgeräte anbringen. Der zusätzliche Untersteckschutz, sowie die eindeutige Schaltstellungsanzeige mit roter und grüner Markierung am Schalthebel ermöglichen ein Maximum an Sicherheit. Die Zuordnung der Schalter wird durch ein großes Beschriftungsfenster erleichtert.

Hersteller Möller Eaton Leitungsschutzschalter

Moeller Eaton

Die Schalter der FAZ-Serie von Moeller Eaton bieten verlässlichen Schutz von Anlagen, Kabeln und Leitungen bei der Gebäudeinstallation und Industrieanlagen. Aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit und Stabilität sind sie auch für die Verwendung in raueren Umgebungen bestens geeignet. Die LS-Schalter sind von 0,5 bis 63 A erhältlich und verfügen über ein Schaltvermögen von 10 kA. In fünf verschiedenen Charakteristiken erhältlich, bieten Sie den idealen Schutz für nahezu alle Anwendungen. Ob für den Leitungsschutz oder die Sicherung von Steuertransformatoren.

Hersteller Schneider Electrics Leitungsschutzschalter

Schneider Electric

Mit dem System Acti 9 bietet Schneider Electric eine vollumfängliche Lösung zur Energieverteilung, das diese noch effizienter und sicherer macht. Dazu gehören ebenfalls die Leitungsschutzschalter K60N und iC60N. Beide Ausführungen sind für den Schutz vor Kurzschlussströmen, Überlastströmen und auf das Trennen und Schalten von Stromkreisen ausgelegt. Der iC60N kann darüber hinaus mit einem Fernauslöser kombiniert werden, der linksseitig vom LS-Schalter montiert wird. Dieser ermöglicht die Fernauslösung mittels einer SPS oder eines Gebäudemanagementsystem. Selbstverständlich verfügen beide Modelle über eine Fehlermeldeanzeige, einen großen Kennzeichnungsbereich sowie eine eindeutige Schaltstellungsanzeige. In der 6 kA-Variante sind sie 1 bis 4-polig erhältlich.

Hersteller Siemens Leitungsschutzschalter

Siemens

Die LS-Schalter aus dem Hause Siemens sind in zwei Ausführungen erhältlich: Dem 5SL und dem 5SY. Ersterer ist für alle Anwendungen von 0,3 bis 63 A ausgelegt und verfügt über ein Bemessungsschaltvermögen von 6000 A. Er ist in den Charakteristiken B und C erhältlich und dank seines funktionalen Designs einfach zu installieren und zu bedienen. Ein Austausch ist durch das Schnellbefestigungssystem ohne Werkzeug möglich. Der zweite Schaltertyp 5SY ist auf Anwendungen von 0,3 bis 80 A ausgelegt. Sein Bemessungsschaltvermögen beläuft sich auf 10.000 bis 15.000 A. Er kann durch eine Griffsperre vor unbefugter Bedienung gesichert werden. Auch die Ergänzung um Fernantrieb- und Fi-Blöcke ist möglich.

Praktisches Zubehör: Phasenschienen und Berührungsschutz Abdeckungen

In den jeweiligen Kategorien finden Sie die passenden Phasenschienen, auch Stiftsammelschiene oder Verdrahtungsschiene genannt. Diese sind für die schnelle Leitungsschutzschalter-Verdrahtung in 1-poliger und 3-poliger Ausführung erhältlich. Nicht genutzte Plätze der Phasenschienen können mit der entsprechenden Berührungsschutz-Abdeckung versehen werden.

Als erfahrener Premiumanbieter und Fachmann im Bereich Elektrotechnik werden nur ausgewählte Produkte mit hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards Teil unseres umfangreichen Elektrikshop-Produktsortimentes. Herstellernamen wie ABB, Doepke, Hager, Legrand sowie Schneider und nicht zuletzt Siemens bilden eine erlesene Angebotsauswahl an hochwertiger Elektrotechnik, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

» Alle Hersteller im Überblick

Alle Preise inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten. Alle Produkte, Bilder und Bezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller.
Durchgestrichene Preise sind bisherige Verkaufspreise. Diese Sonderangebote sind zeitlich begrenzt. Im Elektroshop 24h Elektromaterial günstig online kaufen und bestellen.
Elektromaterial Online-Shop mit Angebot & Versand von Elektroinstallationsmaterial nach Deutschland. Große Auswahl. Preis Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Onlineshop based on xt:Commerce, modified by modified eCommerce Shopsoftware supported under GNU/GPL, © 2016 Elektrikshop.de
TOP KATEGORIEN Verteilerbau: Striebel & John · ABB · SIEMENS | Kabel: Erdkabel · Mantelleitung | Schalter Steckdosen: Busch-Jaeger · Gira · Jung · ViKO | Dosen · Rohr · Wago