» Rauchmelder kaufen: günstig online, Rauchwarnmelder Hersteller für Heim & Haus im Überblick, Standard- und vernetzbare Funk-Rauchmelder

Heute ist Samstag, 27.05.2017
 WARENKORB (0)
Kundenbewertungen

Sonderangebote

FI-Schutzschalter 25/0,03A 4pol. F204A-25/0,03 Pro M Compact ABB

FI-Schutzschalter 25/0,03A 4pol. F204A-25/0,03 Pro M Compact ABB
16.5% günstiger!
Statt 37,00
Nur 30,90
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Mehr Sonderangebote

Social Media

Elektrikshop auf Facebook Elektrikshop auf twitter Elektrikshop auf GooglePlus

Schlagwörter dieser Seite

online kaufen shop  elektromaterial onlineshop preise  Rauchmelder Brandmelder Rauchwarnmelder Feuermelder  elektrobedarf online 

Rauchmelder fürs eigene Heim

Rauchmelder verschiedener Hersteller

Auf unserer Seite bieten wir ein umfassendes Sortiment an Haustechnik und Zubehör, um Ihnen das Leben so leicht wie möglich zu machen und eine komplette Ausstattung zu gewährleisten. Eines unserer Themenfelder ist die Haussicherheit. Um Sie im Brandfall zu warnen und Ihr Leben retten zu können, ist ein Rauchmelder für Ihr Zuhause unersetzlich.

>> weiterlesen

Der passende Rauchmelder vom Experten

Je nach Gegebenheiten in Ihrem Heim eignen sich verschiedene Rauchmeldesysteme der einzelnen Hersteller. Dabei haben Sie die freie Auswahl aus einem riesigen Sortiment hoch entwickelter Meldetechniken. Ob Rauchalarm, Hitzemelder, klassischer Rauchwarnmelder oder Funk-Rauchwarnmelder hängt ganz von den Umständen ab. Lassen Sie sich hierzu ausführlich von uns beraten.

Weitere Unterkategorien:

Der Rauchmelder als Lebensretter im Brandfall

Installation eines Rauchmelders

Die Ursachen für Brände sind vielfältig, nicht nur Fahrlässigkeit, auch technische Defekte wie Kurzschlüsse oder Überlastungen verursachen gefährliche Brände. Von den etwa 200.000 Bränden jährlich in Deutschland gehen die wenigstens tödlich aus. Dennoch sterben etwa 400 bis 600 Personen pro Jahr bei Bränden. Dabei sind Privathaushalte mit 70 Prozent der Opfer dominant in der Statistik. Die Gefahr bei den meisten Bränden ist jedoch nicht das Feuer, sondern der beißende und giftige Rauch.

Viele Opfer werden nachts, während sie schlafen, vom Feuer überrascht und nehmen den Rauch nicht über den Geruchssinn wahr. Es ist daher elementar, dass ein Rauchmelder nicht nur die Feuerwehr alarmiert, sondern durch einen lauten Signalton eventuell schlafende Personen aufweckt, damit diese Feuer und Rauch rechtzeitig entkommen können.

In der Bundesrepublik existieren im Bereich der Sicherheit und Zulassung verschiedener Elektrogeräte eine Reihe von Verordnungen und Normen. Rauchmelder sollten der VdS-Zulassung nach DIN EN 14604 entsprechen, um im Rahmen der DIN 14676 verwendet werden zu können, dazu zählen Mindestlautstärke, Sicherheitsmechanismus und weitere technische Details. Instandhaltung, Inspektion und Wartung sind ebenfalls nach dieser Norm definiert.

Die gesetzlichen Regelungen

Der Brandschutz bzw. Rauchschutz in Wohnungen ist als Teil der Bauordnungen in Deutschland Ländersache und nicht einheitlich bundesweit geregelt. Die Uneinheitlichkeit betrifft vor allem das Nachrüsten von Bestandswohnungen. Hinsichtlich neuer Bauten ab 2015 ist mittlerweile in allen 16 Bundesländern festgelegt worden, dass in Schlafräumen sowie Kinderzimmern und den Fluren Rauchmelder angebracht werden müssen (Rauchmelderpflicht). Während die Anbringung Sache des Besitzers ist, muss der unmittelbare Bewohner, also beispielsweise der Mieter, für die Funktionstüchtigkeit des Rauchmelders sorgen. Auch bei Umbauten ist der Einbau bzw. die Nachrüstung seitens des Hausbesitzers verpflichtend.

In der entsprechenden Vorschrift ist festgehalten, dass der Rauchmelder folgende Merkmale aufweisen muss:

  • Alarmton muss mindestens 85 dB/m³ laut sein
  • Batteriewechsel muss ca. 30 Tage vor Ausfall durch Signalton angezeigt werden
  • über einen Testknopf ist stets eine Überprüfung der Funktion möglich
  • Gerät muss nach allen Seiten offen sein
  • kleine Einlassöffnung (1,3 mm), um Staub und Insekten fernzuhalten

Die Technik im Rauchmelder

Es existieren verschiedene Arten von Rauchmeldern, wobei der am weitesten verbreitete Vertreter der foto-optische Rauchmelder ist. Dieser verfügt sowohl über einen Infrarotstrahl, der von einer Diode ausgeht, als auch über einen speziellen Sensor für die Infrarotstrahlen. Trifft der Infrarotstrahl in gebrochenem Zustand auf diesen Sensor wird Alarm ausgelöst. Im Normalfall ist der Sensor in einer Kammer geschützt, erst wenn die Rauchkonzentration den normalerweise geraden Infrarotstrahl bricht, kann dieser auf den Sensor treffen.

Eine weitere Variante, sind thermo-optische Rauchmelder, die jedoch aufgrund ihrer Funktionsweise in Privathaushalten selten eingesetzt werden. Sie funktionieren ebenso wie die foto-optischen Rauchmelder, besitzen zudem jedoch zwei Heißleiter, welche die Umgebungstemperatur messen. Steigt die Temperatur in einem Raum zu schnell an oder wird der eingestellte Temperaturwert im Raum überschritten, schlägt er Alarm. Diesen Temperaturanstiegen geht jedoch in aller Regel eine wesentlich schnellere Rauchentwicklung voraus, wodurch die Rauchmeldefunktion viel eher greift.

Eine dritte, besonders sensible Rauchmeldetechnik weisen sogenannte Ionisationsrauchmelder auf. Hierbei befindet sich im Inneren ein radioaktiv strahlendes Element zwischen zwei Metallplatten. Durch die vom Element abgehenden Alpha- und Betastrahlen entsteht eine Ionisierung, die zu einem Stromfluss führt. Die Ionenverbindungen zwischen den Platten sind sehr empfindlich. Sollte Rauch, selbst in kleinsten Mengen, zwischen diese Platten gelangen, wird er durch elektrostatische Anziehung gebunden und führt zu einer Verringerung des Stromflusses. Sobald das passiert, wird der Alarm ausgelöst.

Die richtige Installation und Wartung des Rauchmelders

Installation eines Rauchmelders

Feuermelder werden im Normalfall vom Eigentümer zur Verfügung gestellt bzw. angeschafft. Eine Installation sowie die Wartung können unter Umständen dem Mieter übertragen werden, sofern dieser dazu technisch und körperlich in der Lage ist. Besser ist jedoch die Installation und Wartung durch einen Hausmeisterdienst, ein Dienstleistungsunternehmen in der Wohnwirtschaft oder sogar durch Brandschutzfachbetriebe. Letztere sind besonders kompetent, wenn es um Auswahl und Beratung hinsichtlich der vorliegenden Gegebenheiten geht.

Die Rauchmelder werden in den Schlafräumen und im Flur so angebracht, dass sie einen vordefinierten Bereich abdecken können. Die Anzahl der Rauchmelder richtet sich also auch nach der Größe des Raumes – in der Regel genügt ein mittig platzierter Rauchmelder. Das Modell muss für den jeweiligen Raum geeignet sein. Rauchmelder sollten jährlich gewartet und auf ihre Funktion hin überprüft werden. Je nach Bedarf muss die Batterie gewechselt werden, wobei moderne Modelle eine Lebensdauer der Batterie von mindestens 10 Jahren garantieren.

Großes Sortiment bei Ihrem Fachhändler Elektrikshop

Der Elektrikshop bietet Ihnen eine besonders große Auswahl an qualitativ hochwertigen Rauchmeldesystem und passendem Zubehör. Die Fachhersteller produzieren Elektroware modernsten Standards und bieten Ihnen dabei verschiedene Ausführungen, um für Ihr Zuhause den optimalen Rauchmelder anbieten zu können. Dabei stehen höchste Sicherheit, unkomplizierte Technik und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis im Fokus der Hersteller.

Hersteller Abus

ABUS:
Die optischen Rauchwarnmelder von ABUS sind standardmäßig mit einer Lithium-Batterie versehen. Sie haben die Wahl zwischen soliden Rauchmeldern in einfacher Ausführung und exquisiten Funk-Rauchmeldern mit Sensor für die Temperaturmessung.

Hersteller Busch Jäger

Busch Jaeger:
Der klassische Rauchwarnmelder in Weiß von Busch Jaeger zeichnet sich durch absolute Zuverlässigkeit aus. Je nach Ausführung lässt er sich mit dem passenden Funkmodul aufrüsten und gewährt Ihnen dadurch eine umfangreiche Vernetzung.

Hersteller Ei Electronics

Ei Electronics:
Die Ei Electronics Rauchwarnmelder werden im unteren bis mittleren Preissegment angeboten. Um eine bessere Vernetzung zu gewährleisten, sind sie mit dem passenden Funkmodul aufrüstbar. Via Smartphone lassen sie sich mit der App AudioLink verknüpfen und steuern.

Hersteller Esylux

ESYLUX:
Die ESYLUX Rauchwarnmelder liegen in mehreren Ausführungen vor – vom günstigen Standardgerät bis zum stark aufrüstbaren Edelmodell. Erweitern lassen sich die Elektrogeräte beispielsweise mit einem Schaltrelais, sodass eine Blitzleuchte oder externe Sirene betrieben werden können.

Hersteller Gira

Gira:
Gira Rauchmelder sind für den Einsatz in privaten Wohneinheiten konzipiert und stehen für eine besonders niedrige Quote an Falschalarmen. Dies wird durch das Standard Q-Label garantiert. Auch sie sind mit einem passenden Funkmodul ausstattbar.

Hersteller Hekatron

Hekatron:
Neben den Standard Rauchmeldern erlauben die Hekatron Funkmodule eine Vernetzung für Treppenhaus und Mehrfamilienhäuser. Dadurch ist ein Sammelalarm möglich. Darüber hinaus lassen sich die vielseitigen Geräte mit einer Profi-App für eine einfachere Wartung verknüpfen.

Hersteller Indexa

Indexa:
Die Indexa foto-elektronischen Rauchmelder sind für Kunden mit kleinem Geldbeutel bestens geeignet und einfach in der Handhabung. Eine LED-Betriebsanzeige erlaubt stets die Überprüfung aller Funktionen und sorgt für Sicherheit.

Hersteller Jung

Jung:
Mit dem Jung Funk-Rauchwarnmelder bieten wir Ihnen ein echtes Luxusgerät. Die Lithiumbatterie verspricht eine Lebenspanne von 12 Jahren und es können mehrere Rauchwarnmelder-Gruppen vernetzt werden. Die Montage des Gerätes gestaltet sich besonders leicht.

Hersteller Siemens

Siemens:
Der Name Siemens steht für Effektivität und Qualität. Das Standardgerät in Titanweiß ist für die Aufputz Montage gedacht. Passend dazu bieten wir Ihnen eine Anschlussdose an. Der Rauchmelder ist für den Einsatz in Geschäfts- und Wohnräumen gleichermaßen geeignet.

Unser Serviceangebot für Sie

Rauchmelder-Service bei Elektrikshop

Wir möchten Sie bei Problemen unterstützen und Ihnen von der Auswahl des passenden Produkts bis hin zur Kaufabwicklung besten Service sowie Komfort bieten. Bei Anfragen und Problemen stehen Ihnen mehrere Wege offen, uns zu erreichen. Sie können unsere Hotline oder den E-Mail Kontakt nutzen. Als Dienstleister liefern wir Ihnen nur hochwertige Artikel.

Des Weiteren bieten wir Ihnen einfache und unkomplizierte Wege der Bezahlung an. Sie wählen die Produkte aus unserem Sortiment aus, lagern sie im Warenkorb ein und bezahlen dann bequem an der Kasse mit einer der folgenden Zahlungsoptionen:

  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • Überweisung oder Lastschrift
  • Rechnung
  • Kreditkarte

Besonders stolz sind wir auf die Zertifizierung durch Trusted Shops mit einer Top-Bewertung mit der Note „Sehr gut“. Wir freuen uns, wenn auch Sie unser Angebot nutzen und wir Ihnen weiterhelfen dürfen.

» Zu allen Herstellern

Alle Preise inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten. Alle Produkte, Bilder und Bezeichnungen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller.
Durchgestrichene Preise sind bisherige Verkaufspreise. Diese Sonderangebote sind zeitlich begrenzt. Im Elektroshop 24h Elektromaterial günstig online kaufen und bestellen.
Elektromaterial Online-Shop mit Angebot & Versand von Elektroinstallationsmaterial nach Deutschland. Große Auswahl. Preis Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Onlineshop based on xt:Commerce, modified by modified eCommerce Shopsoftware supported under GNU/GPL, © 2016 Elektrikshop.de
TOP KATEGORIEN Verteilerbau: Striebel & John · ABB · SIEMENS | Kabel: Erdkabel · Mantelleitung | Schalter Steckdosen: Busch-Jaeger · Gira · Jung · ViKO | Dosen · Rohr · Wago